چهارشنبه
Saghar Seyedloo:
Über ein paar Theaterstücke im Bochumer Schauspielhaus

Mit dem Anschauen  einiger Auftritte in nur einer Woche in einer Stadt
in Deutschland gibt man keine ausreichenden Informationen, um dieses
Theater in einer beliebigen Stadt in Deutschland richtig beurteilen zu
können.
 Natürlich für eine genauere Beurteilung benötigt man mehr Zeit.
Trötzdem wird der Artikel geschrieben. Obwohl eine Woche ''NADA'' in
der Lebensdauer des Theater spielt, hat ''NADA'' jedoch viele
Bedeutung. Eine Woche Leben dürfte nicht versäumt werden. Eine Woche
ist ein Teil der Geschichte eines Lebens, obwohl es kurzlebig ist und
zerstört ist, aber immer noch das Unterbewusstseinbeeinflusst..

1. Draußen vor der Tür
2. Tod eines Handlungsreisenden
3. Heimat ist auch keine Lösung
4. Volpone
5. Yerma
6. Spiel des Lebens

Vier verschiedene Theaterstücke mit gemeinsamen Schwächen und Stärken.
Von diesen sechs obengenannten Theaterstücken kann ich zwei von ihnen
getrennt behandeln,
''Draußen vor der Tür'' und ''Yerma''. Beide Stücke waren nicht nur sehr gut
gespielt , sondern zeigten auch sehr viel Kreativität.
 Die darstellerische Kreativität war total harmonisch mit dem Text.
Die beiden Theaterstücke nicht so, um die Zuschauer grundlos zum
Lachen oder Weinen zu bringen oder einfach mit den Zuschauern Kontakt
aufzunehmen, um diese Zuschauer zufrieden zu stellen. Das Ziel dieser
beiden Stücke war es nicht einfach, die Zuschauer mit den
Merkwürdigkeiten und komischen Seiten zu befriedigen.

Waren die vier anderen Stücke auch unterschiedlich,  zeigten sie
jedoch die gleichen Schwächen. Worin liegt das Problem, dass vier
verschiedene Theaterstücke mit unterschiedlichen Strukturen gemeinsame
Schwächen haben?
Manchmal entstehen Ziele, die nicht mit dem Axion des Theaters zu tun
haben. Die Ziele entstehen alle mit Ausnahme, die für die Entwicklung
des Theaters getrennt werden. Die gemeinsamen Ziele können anhand der
gemeinsamen Schwächen und Stärken der verschiedenen Stücke gezeigt
werden.
Erreichen dieser Ziele schädet den Grundlagen des Theaters und dann
verliert das Theater seine echte Bedeutung.
Ich bin der Ansicht, dass die vier Theaterstücke einem Zirkus sehr
ähnlich sind. Sie wollen die Zuschauer zum Lachen bringen und
ungewöhnliche Handlung bieten. Wenn das Ziel dieser Handlung und der
Technik nicht in die Richtung des Theaters wirkt, dann funktionieren
sie genauso wie Unkräuter! Zum Beispiel wurden bei ''Volpone'' und ''Spiel
des Lebens'' wird die Nutzung der Technik im Stück zum Extremen
getrieben und sie will dadurch nur die Zuschauer zum Lachen bringen.
Ihre Theatervarianten  enthalten nur Technik, komische Bewegungen,
Springen und Gymnastik.
Es sieht so aus, dass der Regiesseur des Theaters ''Tod eines
Handlungsreisenden'' entweder den Text nicht richtig verstanden hat ,
oder er nicht auf die Tragik des Texts geachtet hat. Dieser Text ist
eines der tragischsten Theaterstücke in der ganzen Welt. Die
Schauspielern spielen nur einen Aspekt der Ckaraktere, obwohl diese
Ckaraktere viele verschiedene komplexe Aspekte haben. Von der
''Verfremdung'' hat der Regiesseur total einfach genutzt, obwohl er
mehr Möglichkeiten gehabt hätte. Nur die Konfrontationen mit den
Zuschauern sind nicht genug, dass Theater zum Theater wird.
''Heimat ist auch keine Lösung'' kann man nicht als ein musikalisches
Theater bezeichnen, weil die Schwerpunkte einem Konzert ähnlich sind.
Obwohl das Stück gute Ideen hat, sind diese aber sehr von Musik
beeinflusst. Diese Theaterstück beruht auf Musik, aber diese hilft
nicht, die Idee des Stückes umzusetzen.
Auf der andere Seite vernichtet sie den Einfluss der Ideen. Die Musik
die Zuschauer, auf andere Seite, verursacht, den  Einfluss von Ideen
zu vernichten
Danach konzentriert man sich mehr auf Musik im Vergleich zu den Ideen
und dem Thema.
Die Stücke laufen so, dass die Zuschauer fröhlich sind, applaudieren
und eine gute Zeit ihren Freunden und Familien beim Betrachten  dieser
Theaterstücke  haben. Man kann aber mehr zum Beispiel in einer Disko
nutzen und anwenden.
Warum wird der Unterschied zwischen Theater und einem Zirkus immer
geringer? Wie erlauben wir als Zuschauer, dass solche Theaterstücke
gezeigt werden? Oder dass sich Regisseure sich solcher Stücke
annehmen?
Welche Rolle spielen wir für die Beförderung des Theaters? Was
erwarten wir vom Theater außer dem Amüsement und der Zerstreuung? Wie
kann man der Unterschied zwischen dem Theater und anderen kulturellen
Ereignissen verstärken, damit das Theater seine eigene Bedeutung nicht
verliert? Damit jede Sache ihre einzigartige Bedeutung hat und
Theater,Disko,Kino usw. jede ihre eigene und besondere Bedeutung
haben.

Am Ende bedanke ich mich bei der Presseabteilung des Bochum Schauspielhauses.

Übersetzer: Mahan Gheidarzadeh



1 . Yerma
von Federico García Lorca 
Regie: Cilla Back


2 . Draußen vor der Tür
von Wolfgang Borchert 
 Regie : David Bösch


3. Volpone
von Ben Jonson


4. Heimat ist auch keine Lösung
Eine musikalische Expedition in die Fremde
Konzeption & Reiseleitung: Thomas Anzenhofer


5. Tod eines Handlungsreisenden
 von Arthur Miller

6. SPIEL DES LEBENS
von Lutz Hübner, Martina van Boxen und Schauspielschülern der Folkwang Universität der Künste
0 Comments:

پست کردن نظر

خواننده‌ی گرامی،
نظر شما پس از بررسی منتشر می شود.
نظرهایی که بدون اسم و ایمیل نویسنده باشند، منتشر نخواهند شد.

Webhosting kostenlos testen!
Webhosting preiswert - inkl. Joomla!