جمعه
LSVD: Gleichstellung in Deutschland überfällig

Eheöffnung in Norwegen
-


Zur gestrigen Entscheidung des Parlaments in Oslo, die Ehe für schwule und lesbische Paare zu öffnen, erklärt Manfred Bruns, Sprecher des Lesben- und Schwulenverbandes (LSVD)

Der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) gratuliert zum Beschluss des norwegischen Parlaments, die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare zu öffnen. Das ist eine weitere historische Entscheidung für die Bürgerrechte in Europa.Nach den Niederlanden, Belgien und Spanien ist Norwegen das vierte Land, in dem die Bürgerrechte von Lesben und Schwulen voll verwirklicht werden. Weitere Länder werden folgen.

Der LSVD fordert Bundestag und Bundesrat auf, dem Beispiel Norwegens zu folgen und volle Gleichstellung zu schaffen. Die Eingetragene Lebens­partner­schaft hat große Fortschritte gebracht, aber noch längst nicht gleiche Rechte.

Während gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften im Sozialrecht voll in die Pflicht genommen werden, be­handelt man sie im Steuerrecht wie Fremde. Auch das volle Adoptions­recht wird ihnen bis heuteverweigert. All das ist unsinnig und ungerecht!

-
Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD)
Bundesgeschäftsstelle
Pipinstr. 750667
Köln
Postfach 103414
50474 Köln
T. (0221) 9259610
F. (0221) 925961-11
lsvd@lsvd.dewww.lsvd.de
-








-
0 Comments:

پست کردن نظر

خواننده‌ی گرامی،
نظر شما پس از بررسی منتشر می شود.
نظرهایی که بدون اسم و ایمیل نویسنده باشند، منتشر نخواهند شد.

Webhosting kostenlos testen!
Webhosting preiswert - inkl. Joomla!